Baustoffe für die Fassade

Die Außenwände eines Hauses unterliegen den unterschiedlichsten Einflüssen. Sie müssen den Schutz gegen Witterungseinflüsse und Lärmbelästigungen gewährleisten und erfüllen die statische Funktion als tragendes Bauteil. Darüber hinaus müssen sie mit der Feuchte fertig werden, die im Gebäude entsteht.

Bei Altbauten lassen sich durch Vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) die Dämmwerte deutlich verbessern. Zugleich können vorhandene Wärmebrücken deutlich reduziert werden. Das zahlt sich für Sie aus – in barer Münze! Sprechen Sie dazu bitte unseren Fachberater zum Thema "Fassade" an.